Liebe - Sex - Leidenschaft

Liebe, Sex und Leidenschaft - Was bedeutet das? Die Liebe brauchen wir alle, um uns glücklich und geborgen zu fühlen. Jeder von uns hat Liebe verdient, egal ob von den Eltern, dem Partner oder auch den Kindern. Natürlich haben unsere Eltern, unser Partner und unsere Kinder auch Liebe von uns verdient. Wenn wir diese aber in unserer eigenen Kindheit nicht erhalten und erfahren haben, ist es für uns sehr schwierig, diese Gefühle auch weiter zu geben. Man liebt seine Eltern, seinen Partner und seine Kinder. Das steht ganz außer Frage. Aber man hat Schwierigkeiten damit, diese Gefühle zu vermitteln weil man nie gezeigt bekommen hat, wie man diese Gefühle vermittelt. Wohlmöglich hat man auch Schwierigkeiten, diese Gefühle von anderen zu deuten oder zu empfangen. Das kann uns unser Leben und unsere Beziehungen ziemlich schwierig gestalten. Der Sex und die Leidenschaft sind die schönste Nebensache der Welt. Wenn es in der partnerschaftlichen Beziehung stimmt, ist auch der Sex, gepaart mit der Leidenschaft einfach herrlich zu genießen. Wenn es aber in der Partnerschaft ungelöste Blockaden und Probleme gibt, wird auch der Sex und die Leidenschaft darunter leiden. Wir müssen lernen, alles in einem Gleichgewicht zu halten, unseren Problemen zu stellen und mit dem Partner offen und ehrlich darüber sprechen. In unseren Videos zeigen wir euch, wie man gewisse Probleme wie anpacken könnte.

 

Solltest du selbst eine persönliche Beratung wünschen, ob alleine oder auch zusammen mit deinem Partner dann kontaktiere uns. Wie? Du kannst uns eine Email schreiben, uns vormittags telefonisch unter 02171-7432382 oder unter 0177-8231000 erreichen.

Liebe Grüße - Sabine und das Team der Opalia-Consulting.group

Ich bekomme keinen Orgasmus

Marie bekommt nur selten einen Orgasmus. Das stört sie enorm, da sie denkt, dass andere Frauen es leichter hätten und ihr Körper nicht richtig funktioniere. Sie ist verzweifelt und fragt sich, was sie tun kann, um auch in sexuelle Ekstase zu geraten. Anschauen lohnt sich.

(Die Themen sind natürlich darstellerisch gespielt.)


Ich will keinen Dreier

Claudia ist glücklich verheiratet und auch mit ihrer Sexualität absolut zufrieden. Ihr Partner trägt einen tiefen Wunsch in sich, den er ihr gegenüber offenbart hat – er möchte einen Dreier erleben. Doch Claudia will dies unter keinen Umständen, weder mit einem zusätzlichen Mann noch mit einer Frau. Nun hat sie Angst ihren Partner zu verlieren, da sie sich weigert, seinem Wunsch nachzukommen. Was kann sie tun?

(Die Themen sind natürlich darstellerisch gespielt.)


Telefonsex - Leicht verdientes Geld?

Nina verdient heimlich Geld mit Telefonsex. Sie mag ihren Job und freut sich über jeden Euro, den sie dazu verdienen kann. Einziger Wermutstropfen - Ihr Mann weiß von ihrem Nebenverdienst nichts. Sie hat Angst, sich ihm zu offenbaren. Wie kann sie ihm schonungsvoll beibringen, was sie in ihrer Freizeit macht?

(Die Themen sind natürlich darstellerisch gespielt und haben nichts persönlich mit der Schauspielerin zu tun.)


Die Bi-Neigung in uns

Marie lebt ein ganz normales Leben und dachte bisher, dass sie sexuell nur auf Männer stehen würde. Dies ändert sich schlagartig, als sie beim Einkaufsbummeln rein zufällig einer Frau begegnet, durch die sie sich erotisch absolut angesprochen fühlt. Von ihren eigenen Gefühlen übermannt, versucht sie Klarheit zu finden und stellt sich natürlich selbst die Frage: ‚Bin ich lesbisch oder bi?’

(Die Themen sind natürlich darstellerisch gespielt.)


Die Lust auf Dessous

Eva liebt Dessous. Wenn sie könnte, würde sie immer welche „drunter“ tragen, doch ihr Partner ist absolut dagegen. Er möchte unter keinen Umständen, dass seine Partnerin so etwas trägt. Eva ist verzweifelt und weiß nicht, was sie tun kann.

(Die Themen sind natürlich darstellerisch gespielt.)



Opalia Spirit Media • Holzer Weg 8 • 51381 Leverkusen